Material

Eine Möglichkeit sozialer Integration im deutschen Asyl.

Ergebnisse der empirischen Begleitforschung zum Modellprojekt: „Sprach- und Kulturmittler/-innen“

PDF-Download des Abschlussberichtes


Practical examples – Asylum seekers - Word doc Download


Buchhinweis:
Freiwilliges Soziales Jahr : "hier - dort -da - (heim) Das Freiwillige Soziale Jahr als Türöffner für junge Flüchtlinge

Kurzinfo (entspricht Rückseite Buchumschlag):
Das vorliegende Buch gibt jungen Flüchtlingen mit ungesichertem Aufenthaltsstatus die Gelegenheit, von ihrer Teilnahme an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) zu berichten.
Die Ergebnisse sind bemerkenswert. Die Teilnehmenden schreiben von neugewonnenen und reflektierten Erfahrungen, vom Kompetenzgewinn und ihrer Perspektivbildung, von wichtigen neuen Kontakten, von Freundschaften und von Ängsten, von Wünschen und Zukunftsperspektiven.
Anhand der Berichte der Teilnehmenden können sich Einrichtungen, Begleiter und andere Teilnehmende von FSJ-Projekten ein Bild von dem machen, was junge Flüchtlinge in solche Projekte einbringen, welche Perspektiven sie tatsächlich entwickeln. Denn unzweifelhaft steht fest, dass FSJ-Projekte diesen Jugendlichen eine Chance geben, sich als Persönlichkeiten zu entwickeln und in das berufliche und soziale Leben der Bundesrepublik zu integrieren.

ISBN 978-3-86685-073-6

Das Buch ist kostenlos erhältlich über die Koordination der EP TransKom (Tel. 0202 / 9744470 hrieger@diakonie-wuppertal.de) bzw. über das TP FSJ ( 0228 / 9541-141 diakjahr.frauenhilfe@ekir.de).

Buchcover

„Der Anfang ist gemacht – Neue Chancen für die berufliche Integration im Themenfeld Asyl“

Auf der Abschlusskonferenz des Nationalen Thematischen Netzwerk Asyl am 29.10.2007 in Berlin wurde das Memorandum „Der Anfang ist gemacht – Neue Chancen für die berufliche Integration im Themenfeld Asyl“ der Öffentlichkeit vorgestellt.
download: Kurzfassung
download: Memorandum
download: Memorandum-english

Das Memorandum ist als Printversion über das EQUAL-Projekt "Migration, Asyl und Arbeitsmarkt" http://www.equal-asyl.de erhältlich.


Practical examples – Asylum seekers - Bread and Dignity" (englisch)


Transnationale Produkte der Partnerschaft A.I.M.
Die Broschüre „Begegnungen schaffen Akzeptanz“ ist eine Projektdokumentation von Begegnungsmodellen zwischen jungen Asylwerber/innen und Österreicherinnen, durchgeführt von der EQUAL-EP EPIMA 2 in Zusammenarbeit mit dem Verein rewalk. Die Begegnungsmodelle im arbeitsmarktbezogenen Kontext, wurden durch Bild- und Texttagebücher der Teilnehmenden begleitet, die alltägliche als auch berufsbezogenen Situationen und Erlebnisse dokumentieren.


"Innovative Konzepte für Integration und Partizipation"
- Buchhinweis
- Inhaltsverzeichnis


Arbeitsmarktpolitische Empfehlungen aus der Praxis


Freiwilliges Soziales Jahr für Geduldete und Flüchtlinge - Brief an den Integrationsbeauftragten NRW


Interkulturelle Kompetenz für Beschäftigte im Sozial- und Gesundheitswesen.
Fortbildung für Beschäftigte in Sozial- und Gesundheitsberufen und in der Kommunalverwaltung - Inhouseschulung


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   
  Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds
   
  nach oben